InfosKampfsport in MindenJetzt beginnen !Links

The Cage

Der Käfig:
Ganz einfach: Als die ersten MMA-Kämpfe stattfanden wurden diese auf der Matte oder in einem Box-Ring ausgetragen. Das Problem das sich auf der Matte ergab war die fehlende Begrenzung der Kampffläche und da sich im MMA sehr viele Kämpfe am Boden entscheiden fielen die Sportler im Box-Ring regelmäßig unter den Ringseilen durch und - da sich der Ring meist auf einem meterhohen Podest befindet - damit leider auch tief zu Boden. Um im Ring und auf der Matte das Verletzungsrisiko der Athleten zu minimieren muß in solch einem Fall der Kampf unterbrochen werden, was natürlich den Fluß des Kampfes behindert und damit das Ergebnis manipuliert.

Die Lösung war schlicht ein achteckiger Käfig (ein Oktagon - kein Quadrat, aus dessen Ecke sich ein Kämpfer nur schwer befreien kann), der den Zuschauern freie Sicht bot, gute Federungseigenschaften mitbrachte (ähnlich wie bei den Ringseilen, die den Kämpfer abfedern) und die Entlastung des Schiedsrichters, der nur noch bei Regelverstößen, Ko`s oder Aufgabetechniken einschreiten muß.

Letztlich ist der Käfig ein Sportgerät, das dem Athleten zweckdienlich und bei guter Fertigung (Bodo vom OC entwickelt hervorragende Produkte) ein echter Hingucker und eine praktische und optische Bereicherung jeder Sportschule ist !